Von der Erziehung zur Beziehung

Es sind nicht nur unsere Hunde, die etwas lernen müssen. Wir Menschen müssen lernen, in einem sozialen Kontext zu interagieren. Im Klartext, ich will nicht, dass mein Hund eine "Beziehung" zu Leckerlis oder einer Le Parfait-Tube aufbaut, sondern gemeinsam mit mir interagiert, weil wir ein TEAM sind. Soziale Sprache und soziales Verständnis erfordern ein intuitives Erfassen und sind nicht logisch und linear.

Es geht um RESPEKT, FAIRNESS und um VERTRAUEN. Wer das akzeptiert, wirklich bereit ist Zeit, Klarheit, Wachheit und Präsenz zu investieren, ist herzlich eingeladen, sich hier zu informieren.

Wer den Willen hat, mit seinen Hund in seiner Sprache zu kommunizieren, der wird auch eine tiefe Verbundenheit erreichen – dies mit dem Ziel, dass Mensch und Hund in einer VERBUNDENHEIT ihre erwachsene und gereifte Persönlichkeit in grösstmöglicher Freiheit leben dürfen.

 

Gerne begleite ich Dich und Deinen Hund auf diesem Weg und freue mich auf Deine Kontaktaufnahme!


Um im GLEICHKLANG mit unserem Hund sein zu können, müssen wir uns unserer Selbst bewusst sein, müssen uns spüren und wissen wer wir sind, einen gesunden SelbstWERT haben. Nur dann können wir die Sprache unseres Hundes verstehen und projizieren nicht unser menschliches Denken auf unseren Hund!



We are told that angels have wings. The lucky ones of us know that they have four paws.


Tiefkühlsortiment zur Frischfleisch-fütterung - Bestellung und Abholung nach telefonischer Vereinbarung!