Körper und Geist in Bewegung

Bewegung wahrnehmen und spüren - die unabdingbare Basis einer gesunden sozialen Kommunikation und Interaktion


GLEICHKLANG ist nur möglich, wenn ich mich selber spüre und in mir ruhe, mich "bewohne". Dies ist die Voraussetzung, damit mein Hund wirklich Hund sein darf und kann.  Wenn ich in der Ruhe und Gelassenheit bin (körperlich und vor allem mental), dann ist meine Wahrnehmung offen, dann bin ich wach und präsent. Diese Präsenz ermöglicht mir, intuitive Konzepte zu erfassen und umzusetzen. Fernab von Techniken und Methoden.

 

Im Spüren lernt mein Herz zu denken und mein Verstand zu fühlen, im Gleichklang zu SEIN - im Gegensatz zu einer symbiotischen Beziehung zu meinem Hund, die ihn weder eine Persönlichkeit entwickeln, noch erwachsen werden lässt. Diese besondere Form einer "sozialen Beziehung" beruht auf der Basis von Wachheit, Präsenz, die form- und konzeptlos ist, paradox, nicht verstandesgesteuert. 

 

Ich werde weicher, wacher, schneller und bin (auch auf Distanz) näher bei meinem Hund. Führung in der grösstmöglichen Freiheit. Das ist die wahre Form der Führung. Nur dies ermöglicht die Entwicklung der Persönlichkeit, hin zur Selbständigkeit. Auf dieser Basis wird ein gegenseitiges Vertrauen lebbar, weil die Regeln klar kommuniziert, die Grenzen klar abgesteckt sind. Mein Hund weiss und hat gelernt, was ich von ihm möchte. Die soziale Übereinkunft ist klar definiert.

 

Einmal  den Duft erschnuppert, nie mehr anders gewünscht oder anders rum - when you're in, you never get out!


Selbständig, in der eigenen Kraft und doch im GLEICHKLANG - Einführung (MODUL I) MIT ODER OHNE HUND

09./10. März und 15./16. Juni 2019 - von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr -Region Landquart (Voraussetzung für Teilnahme am Modul II)


Worum es sich dreht...

  • warum mein Hund nicht NUR Liebe braucht
  • verstehst du hündisch
  • was kann mein Hund, was ich nicht kann
  • warum ist mein Hund glücklicher als ich
  • als Hund hat Pfote es nicht immer einfach
  • der Hund als Ersatzbefriedigung
  • mein Hund will Hund sein
  • passen ich und mein Hund zusammen - Spiegelbilder
  • die Sache mit der Nähe und Distanz
  • ich geh dem grad am Arsch vorbei
  • Leinen los... und... wo bist Du?
  • Persönlichkeit trifft Persönlichkeit
  • die unsichtbare Leine
  • mein Kopfkino hätte einen Oscar verdient
  • körpersprachliche Kommunikation
  • Wertschätzung und Vertrauen - das Potpourri einer guten Beziehung
  • Potenziale entdecken oder die Nadeln im Heuhaufen
  • sich EIN-passen oder sich AN-passen - Freiheit oder Unterdrückung
  • LEBEN ist Ausdruck, Ausdehnung und Wachstum
  • ich habe die Schnauze voll... wovon denn mein Kuscheltier?
  • 1 plus 1 gibt eben doch DREI

 

...und weitere Geschichten

aus dem Mensch-Hunde-Leben



Wer das bewegt...

Renzo Brunold - Pinu'u Dog Team

Liliana Fancsy, Pinu'u Dog Team



Was du einbringst...

Neugier und Lust darauf, dich auf neues einzulassen und tiefere Ebenen der Mensch-Hund-Beziehung zu erkunden. Hast du Lust darauf zu erleben was es heisst, in der eigenen Kraft zu sein und zu erfahren, wie du nach aussen hin wirkst?

Dann zögere nicht lange und sei dabei, wir freuen uns auf Dich!

Beitrag (ohne Kost und Logis):

Einzelpersonen und Paare mit Hund

Fr. 300.00

 

Einzelpersonen und Paare ohne Hund    Fr. 250.00

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und wird in der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt.




Selbständig, in der eigenen Kraft und doch im GLEICHKLANG - Vertiefung (Modul II)

Präsenz und Kraft, Persönlichkeit trifft Persönlichkeit - Datum auf Anfrage - Region Landquart

Um im GLEICHKLANG mit unserem Hund sein zu können, müssen wir uns unserer Selbst bewusst sein, müssen uns spüren und wissen wer wir sind, einen gesunden SelbstWERT haben. Nur dann können wir die Sprache unseres Hundes verstehen und projizieren nicht unser menschliches Denken auf unseren Hund!

Die Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Seminar ist der Besuch des Einführungswochenendes "selbständig - in der eigenen Kraft - und doch im GLEICHKLANG (Modul I). Im Teil II werden die Elemente weiter gefestigt und in Theorie und Praxis vertieft und erweitert.

Soziale Absprachen als Ent-wicklungs- WEG, hin zu einer erwachsenen, reifen Persönlichkeit, dem Ausschöpfen des eigenen Potentiales, dem Festigen der Beziehung und Bindung, hin zu einem tragenden Fundament aus Vertrauen. Ein sich Einlassen auf eine ehrliche Begegnung mit sich selber, eröffnet neue Möglichkeiten in der Beziehung mit unseren Hunden, fernab von Konditionierung. 


Was du einbringst...

Neugier und Lust darauf, dich auf neues einzulassen und tiefere Ebenen der Mensch-Hund-Beziehung zu erkunden. Hast du Lust darauf zu erleben was es heisst, in der eigenen Kraft zu sein und zu erfahren, wie du nach aussen hin wirkst?

Dann zögere nicht lange und sei dabei, wir freuen uns auf Dich!

Beitrag (ohne Kost und Logis):

Einzelpersonen und Paare mit Hund

Fr. 300.00

 

Einzelpersonen und Paare ohne Hund    Fr. 250.00

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und wird in der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt.




PERSÖNLICHKEIT TRIFFT PERSÖNLICHKEIT - WER BEWEGT WEN?

GLEICHKLANG intenso (Modul I und II)

Vom 06. bis 11. Mai 2019 in Italien / exklusiv

Vom 23. bis 26. Mai 2019 - Region Landquart

Vom 10. bis 13. Oktober 2019 - Region Landquart


Investition...

Einzelpersonen und Paare mit Hund -  Fr. 600.- (ohne Kost und Logis)

 

Einzelpersonen und Paare ohne Hund - Fr. 500.00 (ohne Kost und Logis)

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und wird in der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt!